"Unser Kind kommt in die Schule"

 

Dienstag, 14. Februar 2017, 19.00 Uhr:

Informationsabend über Schulfähigkeit und Einschulung für Eltern, deren Kinder im September 2017 eingeschult werden (in der Eingangshalle der Grundschule)

Dienstag 21. Februar 2017, 19.00 Uhr:

Informationsabend Ganztag (in der Eingangshalle der Grundschule)

Einladungsschreiben sowie Informationen bezüglich des Religionsunterrichts finden Sie hier

Einschulung

----------------------------------------------------------------------------------------

In dem Infoblatt  Schulwegplan 2016/17 finden Sie wichtige Informationen, um den Weg zur Schule für Ihr Kind sicher zu gestalten.

 -----------------------------------------------------------------------------------------------

Infos zu den Erfahrungen mit Ganztag im Grundschulbereich:

Seit dem Schuljahr 2016/17 bietet die Grundschule an der Peslmüllerstraße eine Ganztagsklasse an. 

Gebundene Ganztagsschulen unterbreiten je nach Konzept der Schule zusätzliche unterrichtliche Angebote und Fördermaßnahmen wie mehr Unterrichtsstunden in Kernfächern, Unterricht für interkulturelles Lernen bzw. sprachliche Integration, mehr Lernzeit für Schülerinnen und Schüler, Hausaufgabenhilfen oder Projektarbeit, Projekte zur Gewaltprävention, Freizeitgestaltung usw. 

Die Grundschule am Winthirplatz bietet seit einigen Jahren den Ganztag an. Sie hat in diesem Jahr den zweiten Platz beim Münchner Schulpreis gewonnen. Ganz interessant sind auch die die Umfragen unter Schülern und Eltern.

Weitere Infos zum Ganztag: Ganztagsschulen in Bayern und der offizielle Link des Kultusministeriums zu Ganztagsschulen

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen der Stadt München zur Anmeldung in Grundschulen

Informationstage zur Einschulung vom Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München finden meist im November statt. Die Erziehungsberechtigten haben hier die Möglichkeit, sich umfassend über verschiedene Angebote rund um die Grundschulzeit zu informieren und Gespräche mit dem jeweiligen Fachpersonal zu führen. So können alle offenen Fragen zu Themen wie nachmittäglicher Betreuung, Schuleingangsuntersuchung, Inklusiver Förderung oder Schulberatung geklärt werden.
Darüber hinaus können die Erwachsenen auch Anregungen erhalten, wie sie sich selbst im Schulalltag einbringen können, sei es z.B. als Teil des Elternbeirats oder als Schulweghelferin bzw. Schulweghelfer.

Die Schuleingangsuntersuchung - Infos vom Landesamt für Gesundheit